6 ideale Eigenschaften von Facebook für das Marketing

marketing en Facebook

Marketing auf Facebook ist keineswegs ein Novum. Während andere soziale Netzwerke viel Zeit darin investieren, die neuesten Trends zu übernehmen, ist Facebook immer einen Schritt voraus. Überrasche andere mit der Aktualisierung deiner Dienste, was dir neue Türen in Bezug auf Marken und Werbungtreibende öffnen wird.

Die Plattform, die zum Hauptkonkurrenten von Google in Sachen Werbung geworden ist, ist das ideale Umfeld für eine Marketing-Kampagne. Aber dies ist nicht der einzige Vorteil: Seine diversen Merkmale und Funktionen helfen Unternehmen auch anderweitig.

Für die mehr als 1.860 Mio. monatlich auf der Plattform aktiven Benutzer ist es einfach und intuitiv, sich durch den Feed in Facebook zu „arbeiten“ und sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Allerdings verbirgt sich dahinter aufseiten der Betreiber der sozialen Plattformen und der Marken, welche die Fanpages verwalten, viel Arbeit. Es herrscht ein starker Wettbewerb und man muss auf sehr viele Details achten. Dies stellt jene Personen vor kleine Herausforderungen und macht ständige Anpassungen an neue Charakteristiken erforderlich, damit das Marketing auf Facebook weiterhin effizient erfolgt.

Letztendlich sind die Benutzer diejenigen, die das letzte Wort haben.

 

marketing en Facebook

Benutzer haben ihre Meinung zu Marken bereits auf den sozialen Netzwerken geteilt, was sicherstellt, dass es gewisse Merkmale und Kennzeichen gibt, auf die verstärkt die Aufmerksamkeit gelenkt wird.

Daher ist es, bevor du dich mit den Funktionen vertraut machst, um Marketing auf Facebook zu betreiben, wichtig, dass du verstehst, was die Benutzer von den Marken auf dieser Plattform verlangen:

  • Die Markenpersönlichkeit ist, was deine Produkte mit den Konsumenten verbindet. Sie spiegelt wider, was du in deinen Inhalten vermittelst. Jede deiner Marketing-Initiativen sollte diese kreative Linie beachten. Die Benutzer lieben Marken, die Persönlichkeit haben und diese bei ihrer Vermarktung auf Facebook auch zeigen.
  • Hast du vor, laufend über deine Produkte zu sprechen? Das ist ein Fehler. Zwei Drittel der Benutzer denken, dass es für Marken auch wichtig ist, dass sie zu kulturellen Ereignissen auf internationaler Ebene Stellung nehmen.
  • 51% der Benutzer versichern, dass sie keine Marke in den sozialen Netzwerken verfolgen, deren Beiträge lästig oder ärgerlich sind. Ferner würden 23% infolgedessen keine Produkte dieser Marke je kaufen. Daher ist es wichtig, dass du auch humorvolle Aspekte in den Beiträgen enthältst, die dem Marketing auf Facebook dienen. Versuche allerdings, dass deine Posts dennoch ausgewogen und für die Benutzer nicht ärgerlich sind.
  • 46% fühlen sich von Werbeaktionen und Preisausschreiben beeinflusst und 42% versichern, dass sich nach dem Konsum von Bildungsinhalten ein Wandel vollzieht.

Dies sind einige der Daten, die zeigen, dass das Marketing auf Facebook von vielen Personen und Unternehmen ein zentrales Ziel ist. IAB Spanien hat bereits bekannt gegeben, dass 81% der Benutzer Facebook verwenden, um Marken zu verfolgen. Wenn du also kein Marketing auf Facebook betreibst, wo willst du es dann tun?

Merkmale des Marketings auf Facebook

Stellst du dir nach wie vor die Frage, warum Facebook für Marketing ideal ist? Wir nennen an dieser Stelle einige der Merkmale, die Facebook zu einem interessanten Medium für deine Marke machen:

  • Es ist ein bidirektionaler Kanal. Die Dynamik der Inhalte begünstigt den Austausch unter den Benutzern. Die Empfänger werden zu Sendern und Verbreitern der Nachrichten, wenn sie stimuliert sind.
  • Breite Masse. Es ist das soziale Netzwerk mit den weltweit meisten aktiven Benutzern.
  • Augenblicklich. Du kannst innerhalb von Sekunden ein großes Publikum erreichen.
  • Interaktiv. Das soziale Netzwerk ermutigt Benutzer durch „Gefällt mir“, Downloads und die Option, die Inhalte zu teilen, mit anderen Personen in Interaktion zu treten.
  • Mobil. Die Möglichkeit, dass du deine potenziellen Kunden dort, wo auch immer diese gerade sind, erreichen kannst, öffnet viele Türen für geschäftliche Möglichkeiten.
  • Messbar. Die Statistiken auf Facebook sind ein nützliches und mächtiges Tool, um festzustellen, wie deine Kampagnen funktionieren.
  • Mit allen Arten von Inhalten. Wenn es um Marketing auf Facebook geht, ist es entscheidend, verschiedene Arten von Inhalten zu verwenden. Die Plattform ermöglicht die Einbettung von Texten, Fotos, Infografiken, Audiodateien, Videos etc.
  • Umweltfreundlich und ökologisch. Durch die Erarbeitung von digitalen Strategien trägst du nicht nur zu einer Optimierung der Ressourcen deines Unternehmens bei, sondern auch zum Umweltschutz.

Unter Berücksichtigung all dieser Merkmale bietet Facebook noch viele andere Funktionen, die du für dich nutzen kannst:

1. Facebook Messenger

 

marketing en Facebook

Facebook Messenger ist ein Instant-Messaging-Dienst, der es dir erlaubt, nicht öffentliche Konversationen zu führen bzw. zu senden und zu empfangen. Eine der Funktionen dieses Tools, die zum Marketing auf Facebook verwendet werden kann, sind die so genannten Chatbots.

Diese sind ein ausgezeichnetes Instrument, um das Kundenerlebnis zu verbessern und den Kunden einen besseren, qualitativ höherwertigen und zunehmend realitätstreuen Service zu bieten. Beachte, dass die Gespräche und Konversationen Teil deines Verkaufsprozesses sind. Die Chatbots sind Systeme, die menschliche Gespräche automatisch simulieren. Sie sind also ideal, um den Kunden dazu zu bewegen, den letzten Schritt zu tun.

Nachstehend findest du einige der Vorteile beim Marketing auf Facebook mit diesem Tool:

  1. Das Publikum ist offen für Einflüsse.
  2. Eine Studie von One Reach belegt, dass 64% der Kunden Lösungen in Form von Textnachrichten einem Gespräch mit einer Service-Hotline vorziehen.
  3. Sie können deinen Kunden zu jeder Tageszeit helfen.
  4. Du kannst sie derart konfigurieren, dass sie einem menschlichen Gespräch sehr nahe kommen.
  5. Sie sind wichtig bei Cookies. Sie verfolgen diejenigen zurück, die mit deiner Marke interagieren.

2. Facebook Stories

 

Wenn du bereits über ein Publikum auf Facebook verfügst, warum nicht alle Funktionalitäten nutzen, die dir diese Plattform bietet? Für das Marketing auf Facebook mithilfe von Facebook Stories könnten dir einige der folgenden Ideen behilflich sein:

  1. Verwende Geschichten, um deine Produkte vorzustellen und zu erläutern, wie diese funktionieren. Wenn du zeigst, dass diese halten und können, was sie versprechen, gewinnst du Punkte.
  2. Teile Tipps und zeige, dass du ein Experte auf deinem Gebiet bist.
  3. Du kannst das Tool außerdem einsetzen, um dein Publikum besser kennenzulernen. Bitte es, dir seine Ideen und seine Wahrnehmung deiner Marke mitzuteilen. Da die Antwort über einen privaten Kanal erfolgt, sind die Chancen größer, dass du Feedback erhältst.
  4. Nutze dieses Tool, um exklusive Angebote für die Abonnenten deiner Seite zu veröffentlichen.
  5. Teile über das Tool „Stories“ Bilder deiner Abonnenten mit deinen Produkten. Es ist das optimale Instrument, um einen Hashtag zu erstellen und zu sehen, was andere über deine Marke sagen. So förderst du das Engagement und die aktive Mitwirkung deines Publikums.

3. Marketplace

 

Facebook ist ein Ort, wo stets Gespräche entstehen und geführt werden. Diese beschäftigen sich häufig auch mit Produkten. Aber die Benutzer verwenden die Plattform, nicht nur um sich auszutauschen, sondern auch um etwas zu kaufen. Aus diesem Grund finden Marken auch zahlreiche potenzielle Kunden in den sozialen Netzwerken.

Mittlerweile bietet Facebook die Möglichkeit des Direktvertriebs über seine Anwendung „Facebook Marketplace“. Über Marketplace kannst du Artikel, die in deiner Nähe zum Verkauf stehen, entdecken, oder du kannst selbst Artikel mit wenigen Klicks zum Verkauf anbieten.

Die Benutzeroberfläche zeigt alle zum Verkauf stehenden Produkte nach Entfernung geordnet an. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Ergebnisse nach Kategorien, Preisen oder Suchbegriffen zu filtern.

4. Schaltfläche „Speichern“

 

marketing en Facebook

Wie du siehst, gibt es zahlreiche Formen, um Marketing auf Facebook zu betreiben. Aber es ist auch wichtig zu wissen, wie man aus seinen Merkmalen Nutzen zieht, um digitales Marketing auf allen Kanälen zu betreiben.

Die Schaltfläche „Speichern“ ist nützlich, damit du nichts außer Acht lässt, was vor sich geht. Du hast bestimmt schon öfter interessante Artikel oder Beiträge gesehen, die du lesen wolltest, aber aus Zeitmangel doch nicht durchlesen konntest.

Oder vielleicht musst du Ideen sammeln, da du nicht weißt, welche Inhalte du teilen könntest. Der Umstand, dass so viele Benutzer das beliebteste soziale Netzwerk täglich nutzen, bedeutet auch, dass stets neue Inhalte entstehen. Und diese werden geteilt.

Aus diesem Grund nimmt die Wahrscheinlichkeit, dass du auf für dich interessante Publikationen stößt, stets zu. Daher solltest du jene Artikel speichern, um später auf sie zurückkommen zu können, wenn du einen kleinen kreativen Anstoß benötigst. Und vergiss nicht, die Benutzer zu bitten, dass sie deine Veröffentlichungen speichern.

5. Marketing auf Facebook mit Ads

 

marketing en Facebook

Dieses soziale Netzwerk ist einer der wichtigsten Kanäle für Marken geworden, wenn es ums Marketing geht. Nun hast du gelernt, wie du eine Kampagne erstellen und sie strukturieren kannst. Du bist nun auf dem laufenden Stand und weißt Bescheid über die Marketing-Formate dieses Tools, weißt, wie du Preisausschreiben durchführen kannst und sogar, wie du Nutzen aus Facebook Stories für deine Strategien ziehst. Du hast bereits einen wichtigen Schritt gemacht. Es fehlt dir, noch mehr über Facebook Lead Ads zu erfahren.

Im Idealfall lernst du, deine Facebook Ads-Kampagnen zu optimieren, um die Werbung vollständig segmentiert zu veröffentlichen. Darüber hinaus ist Pixel von Facebook ein wichtiges Marketing-Tool für jedwede Kampagne. Wenn du diese Tools zur Erstellung guter Ads-Kampagnen beherrscht, wird dir die Vermarktung auf Facebook dabei helfen, deine Ziele zu erreichen…

6. Lerne, deine Fanpage zu positionieren

 

Häufig glaubt man, dass es für das Marketing auf Facebook notwendig ist, Werbung zu machen. Wie du jedoch sehen konntest, handelt es sich bei Tools, wie Chatbots, um Add-ons, die dir dabei helfen, Beziehungen zu den Kunden herzustellen. Unabhängig davon, ob sie etwas kaufen wollen oder nicht. Das heißt, sie funktionieren derart, dass sie den Kunden unterstützen.

In diesem Fall ist die Positionierung deiner Fanpage etwas, was du nicht vernachlässigen darfst. Es geht nicht darum, Werbetexte zu erstellen oder deine Angebote anzupreisen. Wenngleich sich dies auf deine Positionierung auswirkt. Einen angemessenen Plan für Inhalte zu haben, erlaubt es dir, die organischen Posts und Beiträge zu erstellen, die erforderlich sind, damit deine Benutzer mehr über deine Marke erfahren wollen.

Darüber hinaus schafft der Besitz einer Fanpage mehr Vertrauen aufseiten der Benutzer, wenn du darauf setzt, gut segmentierte Kampagnen über Facebook Ads zu schalten. Genau dies ist entscheidend, um vollen Nutzen aus deinen Kampagnen zu ziehen.

Und vergiss nicht: Wenn du mehr Präsenz und Sichtbarkeit erreichen willst, kannst du das Marketing auf Facebook stets mit der Hilfe von Personen machen, die quasi auf der Plattform „leben“. Möchtest du Influencer kennenlernen und finden, die dir dabei helfen, dein Wertversprechen zu verbreiten?

Teste Coobis, eine Content-Marketing-Plattform mit einem Ziel: den Kontakt zwischen den Marken und den Influencern herzustellen. Dies dient nicht nur dazu, Inhalte zu erstellen, sondern auch die Sichtbarkeit der Marken zu erhöhen. Kennst du die Dienste, die Coobis für Marken bietet?